"Willkommen und Ankommen in Köln"

eingestellt von FIZ e.V. - Freunde des Interkulturellen Zentrums, am Montag, 13. Februar 2017 in Beratung und Hilfe, Arbeit und Beruf

ESF-Projekt zur (arbeitsmarktlichen) Integration von Zuwanderinnen und Zuwandern aus der Europäischen Union

Das Projekt "Willkommen und Ankommen in Köln" ist die Weiterentwicklung des Projektes "Willkommen in Köln I&II", das vom 01.01.2014 bis 31.12.2016 bereits an den Standorten Kalk, Ehrenfeld und Mülheim durchgeführt wurde. Seit dem 01.01.2017 ist nun der Projektstandort Chorweiler/Blumenberg/Seeberg-Nord hinzugekommen.

Das Projekt richtet sich an alle Zuwanderinnen und Zuwanderer aus der Europäischen Union im Alter von 18 bis 55 Jahren. Kern des Projektes ist die kostenlose Heranführung und Integration dieser aus der EU zugewanderten Menschen in den Arbeitsmarkt sowie die Strukturierung besserer Zugänge zu Unternehmen.

Neben der arbeitsmarktorientierten Beratung und Begleitung werden im Rahmen des Projektes verschiedene Unterstützungsangebote (Sprachkurse, Bewerbungstraining, Sozialkompetenztraining...) initiiert werden. Eine genauere Übersicht der Beratungszeiten und Angebote finden Sie in der unten beigefügten Datei.

Kooperationspartner sind die Stadt Köln, die Lernende Region – Netzwerk Köln e.V. sowie der Caritasverband für die Stadt Köln e.V..


Freunde des Interkulturellen Zentrums e.V. (FIZ e.V.)                                          Riphahnstr. 9/ Zörgiebelstr. 10-12                                                                         50769 Köln                                                                                                          Telefon-Nr.: 0177 - 34 30 774                                                                              E-Mail: gerrit.mays@fiz-chorweiler.de



 

Downloads zu diesem Eintrag

Zielgruppenspezifischer Flyer WAK
Diese News weiter empfehlen an folgende Email:
An:
Ihr Name:
Senden
zurück
nach oben ^

Suche