Elternthemenabend: Regeln und Grenzen

 

Freiheit und Grenzen in der Kindererziehung

Kinder brauchen Freiräume, Kinder brauchen aber auch Grenzen. Grenzen und Regeln orientieren sich u.a. an den Entwicklungsphasen der Kinder.

Wann sind Grenzen wichtig? Wie kann ich Grenzen setzen ohne mein Kind in der Entwicklung zu bremsen? Wie viel Freiraum kann ich meinem Kind lassen, ohne inkonsequent zu wirken? Wie reagiere ich bei Grenzüberschreitungen?

Mit diesen Fragen wollen wir uns befassen um mehr Sicherheit im Umgang mit Grenzen, insbesondere im Kindergartenalter und Schulalter zu erfahren.

Referentin Frau Irmgard Boos-Hammes, Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin, wird durch den Abend führen und Ihre Fragen beantworten.


Anmeldung: Im Vorfeld vor Ort bei Frau Ute Baumbach

Kostenbeitrag: 2€ pro Person, bei Anmeldung zu zahlen

 
 

Diesen Termin weiter empfehlen an folgende Email:
An:
Ihr Name:
Senden

zurück

nach oben ^

Suche